Horremer Rosemäntig 08.02.2016

Mit arg geschrumpfter Besetzung nahmen wir zum ersten Mal am Horremer Rosemäntig in Horheim teil. Als erste auftretende Guggenmusik hatten wir keinen leichten Stand, kamen dafür aber sehr gut an und hatten das Glück den Auftritt noch im Trockenen spielen zu können. Den nachfolgenden Gruppen setzte Wind und Regen danach gehörig zu. Beim Auftritt am Schnörri Obed waren wir dann fast schon als Chlii-Formation unterwegs mit gerade mal noch 13 Nasen.