Eine Ebene höher
Album 2014 - Guggenmusik Döbeli Röhrer
Bilder von der Fasnachtssaison 2014

Hilari in Flurlingen (CH)
Hilari in Flurlingen (CH)  |  Anzahl Bilder: 18  |  hinzugefügt am: 16.02.2014
Nach drei Jahren Pause zog es uns mal wieder zum Hilari in Flurlingen. Der übliche Umzug durch das Dorf mit der schweren Steigung zwischendurch endete beim Rheintalparkplatz, wo wir uns dann mit einer hervorragenden Suppe stärken konnten. Nach einer gemeinsamen Session mit den Randenhüülern spielte eine Mini-Besetzung noch bei den Pfludis. Für mehr als die verbliebenen 14 Musiker hatte es dort aber auch wirlich keinen Platz.
VAN Narrentreffen in Mühlhofen
VAN Narrentreffen in Mühlhofen  |  Anzahl Bilder: 15  |  hinzugefügt am: 16.02.2014
Ein Wetter wie im April erwartete uns beim VAN (Verband Alb-Bodensee-Oberschwäbischer Narrenvereine) Narrentreffen in Mühlhofen. Regen, Schnee, Sturm und Sonnenschein wechselten sich in munterer Reihenfolge ab. Unterstützt durch die Rielasinger Hansele und Fans aus unserer Narrenzunft hatten wir zum Schluss noch einen starken Auftritt in einem sehr kleinen Zelt, das wir bis zum letzten Platz füllten.
Kleggau-Narrentreffen-Erzingen
Kleggau-Narrentreffen-Erzingen  |  Anzahl Bilder: 14  |  hinzugefügt am: 17.02.2014
Unser Highlight beim Kleggau Narrentreffen in Erzingen war der Auftritt am Samstag Abend in der Kirche. Zur musikalischen Umrahmung der Narrenmesse steuerten wir zwei Lieder bei, was uns das Publikum mit einer "Standing Ovation" dankte. Der Auftritt auf der Festbühne viel danach leider buchstäblich ins Wasser. Am Sonntag nahmen wir zusammen mit der Narrenzunft Altenburg am großen Umzug teil.
Fasnacht in Schaffhausen (CH)
Fasnacht in Schaffhausen (CH)  |  Anzahl Bilder: 21  |  hinzugefügt am: 23.02.2014
Die Schaffhauser Fasnacht findet gleich bei uns um die Ecke eine Woche vor unserer Fasnacht statt. Über 60 Gruppen und Guggen nahmen am Umzug durch die Schaffhauser Altststadt teil, wo das Publikum dicht gedrängt stand. Am anschliessenden Monsterkonzert auf der Bühne im Mosergarten gaben die beteiligten Guggen alles und verteilten sich danach auf diverse Bühnen für Einzelauftritte. Es war sehr interessant auch mal wieder andere Klänge und Gruppen zu hören und zu sehen.
Schmutziger Dunnschtig
Schmutziger Dunnschtig  |  Anzahl Bilder: 30  |  hinzugefügt am: 04.03.2014
Der Schmutzige Dunnschtig begann und endete mit Regen. Dazwischen gab es aber auch viele Sonnenschein beim Räumen des Kindergartens und der Grundschule sowie dem traditionellen Stellen des Narrenbaums durch die Narrenzunft. Die Döbeli Röhrer waren natürlich wie immer musikalisch unterstützend dabei. Starker Regen und Wind beendete unseren Auftritt nach dem Hemdglungi-Umzug ziemlich abrupt.
Fasnachts-Samstag
Fasnachts-Samstag  |  Anzahl Bilder: 18  |  hinzugefügt am: 06.03.2014
Ein dicht gedrängtes Programm erwartete uns am Fasnachts-Samstag: Bobby-Car Rennen und Schlag den Schnörri auf dem Dorfplatz in Altenburg, Monsterkonzert mit Läärchä Hüüler, Rettestej und Chloschter Chräie in Lottstetten und zum Schluss ein genialer Auftritt mit unserer wieder ausgegrabenen Fahne beim stimmungsvollen Maskenball in Ramsen (CH). Leider blieb viel zu wenig Zeit um Fotos zu machen.
Fasnachts-Sonntag
Fasnachts-Sonntag  |  Anzahl Bilder: 17  |  hinzugefügt am: 09.03.2014
Volles Programm auch am Fasnachts-Sonntag: Auf Einladung von Rainer Denzel spielten wir wieder an der Narrenmesse in der St. Benedikt Kirche in Jestetten. Danach zog es uns zum Umzug nach Hilzingen und zum Abschluss wieder zurück nach Jestetten, wo wir noch einen Autritt in der Guggentaverne der Guggenmusik Rettestej hatten.
Umzug in Griessen
Umzug in Griessen  |  Anzahl Bilder: 7  |  hinzugefügt am: 09.03.2014
Am Fasnachtsmontag nahmen wir am Umzug und Griessen teil und spielten nachher noch auf der Bühne bei der Festmeile. Unsere Reihen hatte sich schon arg gelichtet, da aus gesundheitlichen, beruflichen und sonstigen Gründen nicht mehr alle an Bord waren.
Schnörri Obed
Schnörri Obed  |  Anzahl Bilder: 22  |  hinzugefügt am: 09.03.2014
Der Höhepunkt der Altenburger Fasnacht war wie immer der Schnörri Obed der Narrenzunft Altenburg. In der Pause des gut 4-stündigen Programms sorgten wir für musikalische Unterhaltung und kamen mit unseren Liedern bestens an. Zum Schluss schnunkelte and sang bei Ciao D'Amore der ganze Saal mit.